Schlagwort-Archive: Bike

Aktivurlaub – Gesundheit im Urlaub

 

Aktivurlaub in einem der schönsten osteuropäischen Länder – Polen – im Haus am See in Tuczenko.

Finden Sie neue Kraft und tun Sie doch einfach einmal etwas Ungewöhnliches, etwas Neues oder was Sie vielleicht immer  schon mal ausprobieren wollen… (Große Firmenchefs bezahlen heute viel Geld um einmal Holzfäller zu sein oder handwerkliches Geschick zu erlernen – fragen Sie unseren Manager 🙂 …

Aktiver urlaubAktivurlaub 1 …

erkunden, Laufen, Joggen, Mountain -Bike, Cross – Bike, GPS Cachingmit dem Hund die Natur erleben oder vielleicht …

 

DSCN2123

Pferdewagen

 

 

 

 

Aktivurlaub 2 …

 

Holz im Wald sammeln, transportieren, mit der Motorsäge schneiden und mit der Axt zum perfekten Brennholz schlagen.  Gras und Schilf schneiden mit der Sense oder dem benzingetriebenen Freischneider – das kann fast jeder sagen viele aber haben Sie es schon einmal gemacht?

Brennholzlager Regal
Brennholzlager Regal
pilze
Aktiv Urlaub Pilzsaison

 

 

 

 

 

 

Aktivurlaub 3 …

Früchte kennenlernen, Pflanzen und Tiere erleben, in der Pilzsaison gemeinsam den Wald erkunden und die „Schätze“ der Bodens findenaronia

 

 

 

 

 

Aktivurlaub 4 …

haben Sie eine Idee?


Wir sind für Sie da – fragen Sie uns einfach!

Natürlich stehen wir mit biologischer „Power“ aus unserem Gewächshaus und Garten an Ihrer Seite und geben Ihnen so die Initialisierung für Körper und Geist – Aktivurlaub bei Oma Anna in Tuczenko – einfach mal etwas anderes!

johannisbeere

Bio Peperoni
Bio Peperoni

 

 

 

 

 

– wandern, laufen, fischen, angeln, jagen, Mountain Bike, Geo Caching, Metalldetektor, Schatzsuche im Boden, Natur erleben, schwimmen, alte Orte entdecken, die kleinen Dinge des Lebens wieder genießen, Erholung und Freude im Urlaub, Freizeit in Polen in exklusiver Lage, Ruhe hören, Wälder erleben, Fahrrad fahren, Holz sammeln, Brennholz sägen, Holz stapeln, Pilze kennen lernen, aktiv mitmachen und handwerkliches Können erlernen und noch vieles mehr…

Natur und Bike pur

Für Freunde des Bike und des Sports gilt es hier neue Wege zu entdecken.  Grenzen gibt es keine, nur alle Möglichkeiten!

Nach anstrengender Tour und erfrischender Dusche einen guten Tee oder kühles Mineralwasser im Garteneck vom Haus am See.

SAMSUNG

In Strzelce Krajeńskie beginnt die Fahrradstrecke „Dankowski Strecke“ mit der Länge von 14,5 km. Auf der Strecke plante man drei Rastplätze. Erster Rastplatz befindet sich nach acht Kilometern, in der sog. „Rybakówka“. Man hier verschiedene prachtvolle Baumarten mit reichem Waldvlies besichtigen und zahlreiche Vogelarten, darunter den Weißadler und den Fischadler bewundern. Den zweiten Rastplatz genannt auch „Dolny Młyn“ platzierte  man nach 11 Kilometern. An dieser Stelle am Polka Fluss (genannt auch Pełcz) stand früher eine Wassermühle. Die dritte Raststelle befindet sich in der Ortschaft Danków, gelegen an den Seen Kinołęka (Małe Dankowskie See) und Wielgie-Dankowskie. Am Wielgie-Dankowskie See befindet sich ein Zeltplatz. Besonders interessant ist eine gut angefertigte Konditions- und Erziehungsroute mit ein paar Übungsgeräten (im Rahmen der“ Konditionsroute“). „Dankowski Strecke“ ist sehr interessant. Sogar der Abschnitt, der durch die landwirtschaftliche Gebiete verläuft, gibt die Möglichkeit die Feldlandschaft mit Schutzeinrichtungen für Vögel und Säugetiere zu bewundern. Sumpfgebiete, die nach dem Schwund von kleinen Eiszeitseen entstanden, sind das Lebensraum für Vögel, Reptilien und Insekten. Ein Teil der Gorzowska Heide wird rechtlich geschützt als Barlinecko-Gorzowski Landschaftspark.

Darüberhinaus beginnt ebenfalls in Strzelce Krajeńskie eine geschlossene Schleife mit der Länge von 28 km, eine Wander- und Fahrradstrecke zu der Ortschaft Długie. Diese Strecke wird als der sicherste Weg zu den Erholungseinrichtungen in Długie verstanden. Ihre einzelnen Abschnitte heißen: ,,Poznańska Droga“, Länge: 6,9 km, ,,Sumowski Szlak“, Länge: 4,3 km, ,,Słowi Szlak“, Länge: 3,8 km und ,,Owczy Szlak“, Länge: 3,4 km.

Die Fahrrad- und Wanderroute „Szlakiem Rezerwatów“ verläuft durch das Gebiet der Gemeinde Strzelce Krajeńskie und teilweise durch das Gebiet der Gemeinde Kłodawa. Die Strecke beginnt in Strzelce Krajeńskie und bildet eine Schleife mit der Länge von 38 km. Sie umfasst den südlich-östlichen Teil der Gorzowska Heide mit drei Naturreservaten:  „Wilanów“, ,,Przyłężek“ und ,,Buki Zdroiskie“. Die Fahrrad- und Wanderstrecke führt durch ein Gebiet, das biologisch reich und vielfältig ist. (Auszug der Gemeinde http://www.strzelce.pl)

Für Spezialisten – unterirdische Fahrradtour

bunker
Bunkermuseum und mehr….
Strecke* Eintrittskarten (pro Person) **  Fahrrad (pro Person)*** Zuschlag für Führung, (pro Gruppe)
Radtour (2 Stunden) 18 zł / 15 zł 10 zł 85 zł
Radtour (4 Stunden) 30 zł / 30 zł 10 zł 250 zł

Eigenes Fahrrad – kostenlos

Die Besichtigung ist nur mit einem Reiseleiter möglich.

Man fährt mit dem Fahhrad fast nur im unterirdischen Hohlgangsystem. Die Tour ist für Personen ab 15 Jahren geeignet.

Nehmen Sie bitte Jacken und feste Schuhe (eventuell auch Mützen und Handschuhe) mit – im Hohlgangsystem gibt’s ca. 8-10°C. Wenn man aber Fahrrad fährt, ist es noch kälter